Vereinbaren Sie einen Termin/Eignungscheck.

Erfahrungsberichte

Meine Erfahrung mit der Augenlaseroperation bei FOCUS, durchgeführt von Dr. Georg Hanselmayer, war äußerst positiv. Während des gesamten Prozesses wurde ich mit umfassenden Informationen versorgt, und meine Fragen wurden geduldig beantwortet. Das Team war stets höflich, freundlich und professionell. Bereits am nächsten Tag nach der Operation bemerkte ich eine deutliche Verbesserung meiner Sehkraft. Ich kann Dr. Hanselmayer uneingeschränkt weiterempfehlen.

Jia Jun

Während meiner gesamten Jugend war ich Brillen- und Kontaktlinsenträger. Damit verbunden waren nicht nur Kosten, sondern auch der Stress bezüglich konsequenter Hygiene. Des weiteren waren sportliche Aktivitäten wie Tauchen nur begrenzt möglich und schränkten mich in meiner Lebensqualität ein. Bei einer allgemeinen Kontrolle bei Frau Dr. Waltl kam ich das erste mal konkret in Kontakt mit der Option der Laserbehandlung. Nur wenige Tage nach der allgemeinen Kontrolle bekam ich einen Termin für eine umfassende Voruntersuchung für die operativen Behandlungsmöglichkeiten. Nach einigen Tests und einem überaus hilfreichen Aufklärungsgespräch entschied ich mich für die Operation. Nur 4 Tage später wurde der Termin für die Behandlung angesetzt. Mit Vorfreude auf das Ergebnis, aber auch mit einem etwas flauen Gefühl im Magen fuhr ich am Tag des Eingriffs in das Behandlungszentrum. Etwas nervös saß ich im Wartebereich als der Operationsprozess begann. Mir wurden leicht brennende Augentropfen verabreicht und anschließend sollte ich mich auf die Behandlungsliege legen. Die Behandlung war nicht angenehm, aber auch nicht schmerzhaft und nach circa 15 Minuten vorbei. Mir hat sehr geholfen, dass dauerhaft beruhigend gesprochen wurde und mir erklärt wurde, was als nächstes passieren würde. Dafür bin ich Frau Dr. Waltl und ihrem Team sehr dankbar, denn dies nahm die gesamte Anspannung aus dem Prozess. Im Anschluss an die Behandlung verspürte ich leichte Schmerzen und eine leichte Lichtempfindlichkeit. Nach einem kurzen Sehtest und einer kurzen Kontrolle durfte ich wieder nach Hause. Der gesamte Aufenthalt dauerte ungefähr 30 Minuten. Direkt nach der Operation waren meine Augen gerötet, jedoch spürte ich circa 3h nach der Behandlung keine Schmerzen mehr und konnte noch am selben Abend ohne Brille fernsehen – etwas, das früher ohne Sehhilfe unmöglich gewesen wäre! Am nächsten Tag fuhr ich erneut ins Augenlaserzentrum, um erneut einige Tests durchzuführen, jedoch vollkommen schmerz- und lichtempfindlichkeitsfrei – keine 24h nach der Behandlung. Die nächsten 2 Wochen musste ich 4 mal täglich 2 verschiedene Augentropfen eintropfen, um eine reibungslose und infektionsfreie Heilung zu garantieren. Heute lebe ich ohne Sehhilfe und ohne Beeinträchtigung mit 100% Sehvermögen – eine der besten Entscheidungen meines Lebens, die ich jedem, der überlegt, nur empfehlen kann. Vielen Dank an Frau Dr. Waltl und ihr gesamtes Team dessen Betreuung während des gesamten Prozesses unglaublich toll war!

Niklas

Seit meinem 15. Lebensjahr trug ich Brille und Kontaktlinsen. Vorallem die Brille empfand ich als äußerst störend, da diese im Alltag mein äußeres Erscheinungsbild stark veränderte und beim Sport andauernd verrutschte. Obwohl ich mit Kontaktlinsen gut zurechtkam, erwiesen sich diese auf Dauer doch zu umständlich. Vor gut ein und halb Jahren durfte ich mich glücklich schätzen als Augenoptikermeister Teil des Focus Teams zu werden und so ergaben sich meine ersten Berührungspunkte mit dem Thema Augenlaser.

Täglich begleite ich Patienten auf ihrem Weg Brillenfrei zu werden und erlebe, wie glücklich sie sind ihren Alltag gänzlich, ohne Brille bestreiten zu können. Durch meine Tätigkeit im Focus Augenlaserzentrum, unter anderem als Berater für refraktive Eingriffe, wusste ich über meine Optionen bescheid und lies durch die Kollegen bei einer Voruntersuchung meine Eignung für eine Laserbehandlung feststellen und entschied mich für eine Femto-Lasik, unter anderem da ich schnell wieder einsatzbereit sein wollte.

Bestens betreut durch meine Kollegen und Kolleginnen und Dr. Hanselmayer verlief der Eingriff vollkommen problemlos und schnell. Für mich persönlich war es eine besondere Erfahrung, den ganzen Ablauf des Laserns von Patientenseite aus zu erleben. Und ich kann nur bestätigen, was Patienten uns so oft sagen: das eingespielte, professionelle Team nimmt einen jegliche Nervosität und durch die persönliche Betreuung fühlt man sich zu jedem Zeitpunkt bestens aufgehoben.

Ich freue mich nun bei meinen Beratungen auch aus persönlicher Erfahrung über meinen Weg zur Brillenfreiheit/Kontaktlinsenfreiheit sprechen zu können.

Lovepreet Sidhu

Pure Lebensqualität!

Meine Cousine schwärmte mir schon vor Jahren vor wie begeistert sie vom Focus Augenlaserzentrum war, und das die Laserung die beste Entscheidung ihres Lebens war! Ich hatte immer Angst davor deswegen zögerte ich immer wieder. Da ich aber seit längerem keine Kontaktlinsen mehr vertrage und ich schon so genervt war von meiner Brille, entschied ich mich dann doch Lasern zu lassen.
Ich machte mir einen Termin zum Eignungstest und fühlte mich sofort wohl und gut aufgehoben! Alle sind so freundlich und erklären einen alles ganz genau. Bei mir waren alle Techniken möglich, also entschied ich mich für die Femto Lasik Methode die absolut schmerzfrei verläuft.
Ein paar Woche später war es dann soweit. Ich hatte am Tag davor nochmals eine gründliche Untersuchung mit den Team und Dr. Hanselmayer selbst, wo ich meine bedenken und Sorgen besprechen konnte was mich sofort etwas beruhigte.

Am Tag der OP war ich extrem nervös hatte richtig Angst! Doch kaum war ich angekommen hat mir das gesamte Team sofort die Angst genommen! Alle waren super gut gelaunt und haben beruhigend mit mir gesprochen und mir so die Angst genommen. Gleich darauf wurden mir die Augen eingetropft und es ging in den OP wo alle ganz nett und gut drauf waren. Mir wurde jeder schritt genauestens mit erklärt so das ich keine Zeit hatte mich irgendwie zu sorgen. Alles war komplett schmerzfrei und wirklich überhaupt nicht schlimm. Kurz darauf sagte der Doktor so fertig und ich konnte garnicht fassen wie schnell das jetzt ging, gefühlt 3 Minuten!
Ich habe sofort gut gesehen nur noch leicht getrübt was aber nach ca einer Std weg war.

Am nächsten morgen sah ich schon alles ganz scharf einfach unbeschreiblich toll! Ich hatte nie schmerzen nur ein leichtes Fremdkörper Gefühl wie ich es von trockenen Augen kenne was aber nicht schlimm ist. Das Gefühl alles zu sehen ohne Brille ist unbeschreiblich einfach Lebensqualität pur!

Ich bin unendlich froh das ich diesen Schritt gegangen bin und mich trotz vorheriger Angst dazu entschieden habe, und kann es nur jeden weiterempfehlen! Dr. Hanselmayer und sein Team sind wirklich absolut spitze!!

Ich möchte mich hiermit nochmals beim gesamten Team bedanken, das ihr mir immer ein sichereres Gefühl vermittelt habt und mir zu dieser unbeschreiblich tollen Lebensqualität verholfen habt!

Ich kann Dr Hanselmayer und sein Team hier mit guten Gewissen Weiterempfehlen!

Cynthia

Meine Augen lasern zu lassen war die – für mich – beste Entscheidung des Jahres 2023.

Seit meiner Jugend habe ich eine leichte Sehschwäche (-2,00 Dioptrien). Ich fühlte mich weder mit Brille noch mit Kontaktlinsen wohl und verbrachte die meiste Zeit des Tages mit verschwommener Sicht.

Recht spontan entschied ich mich dafür, meine Augen lasern zu lassen und genieße meine neu gewonnene (Brillen-)Freiheit sehr. Endlich kann ich Autofahren, Sport betreiben, Fernsehen, eine neue Stadt besichtigen, etc. ohne auf meine lästigen Sehhilfen angewiesen zu sein. Jetzt erst habe ich das Gefühl, richtig am Leben teilhaben zu können!

Der Eingriff (Femto Lasik) war schmerzfrei und schnell vorbei. Am nächsten Morgen konnte ich schon haarscharf sehen und erreichte bei der Nachkontrolle eine Sehleistung von 120 %. Die einzigen (voraussichtlich kurzfristigen) Nebeneffekte der Laserbehandlung sind die verstärkte Lichtempfindlichkeit und leichte Einblutungen im Auge (welche im Laufe des Monats wieder verschwunden sind.)

Bei Herrn Dr. Hanselmayer und seinem Team habe ich mich sehr gut aufgehoben gefühlt und kann das Focus Laserzentrum daher uneingeschränkt weiterempfehlen.

Anna

Seit Jahren hatte ich mit meinen Kontaktlinsen zu kämpfen und spielte seit geraumer Zeit mit dem Gedanken, die Augen lasern zu lassen. Zunächst war ich in einer anderen Augenlaserklinik zur Voruntersuchung, wo mir gesagt wurde, dass bei mir nur eine Methode geeignet sei. Nachdem ich dort ein schlechtes Bauchgefühl hatte, entschied ich mich gegen den Eingriff. Über die Empfehlung eines Freundes stieß ich auf das Augenlaserzentrum FOCUS. Im Handumdrehen hatte ich einen Termin für den kostenlosen Eignungstest. Zwei Wochen später erfolgte die umfangreiche Voruntersuchung und am selben Samstag Morgen stand bereits die OP an. Eine Stunde später war es um meine Kurzsichtigkeit geschehen, der Eingriff verlief einwandfrei. Nach zwei, drei Stunden Ruhe verflog das verbliebene Druckgefühl im Auge, seither bin ich schmerzfrei und sehe nun endlich die Frau Hitt in Innsbruck gestochen scharf. Das gesamte Focus-Team um Dr. Inga Waltl war extrem kompetent, sympathisch und hat mir die Augenoperation so angenehm wie möglich gestaltet. Auch der Preis war attraktiver als anderswo. Empfehlungen gehen raus!

Martin

Vom Anfang (im Augenzentrum in Güssing) bis zur Behandlung (Im Laserzentrum in Graz) perfekt beraten, umsorgt und behandelt!!!

Bereits bei der Erstbehandlung, durch Dr. SIMON, im Augenzentrum in Güssing war ich von der Professionalität und der Freundlichkeit der gesamten Belegschaft beeindruckt. Ich wurde eingehend untersucht und es wurde sogar festgestellt, dass weniger Dioptrien zu behandeln sind, als ich bis dato bei meiner Brille hatte. Dies wurde durch weitere zusätzliche Untersuchungen bestätigt, sodass auch beim Eingriff auf die richtigen Dioptrien behandelt werden konnte. Auch vor dem endgültigen Eingriff wurde dies nochmals überprüft.

Vor 14 Tagen war es dann soweit und wurde der Eingriff (Trans-PRK), im FOCUS Augenlaserzentrum in Graz von Dr. SIMON, perfekt durchgeführt. Der Eingriff war kurz und schmerzlos.  Nach dem Eingriff hatte ich (nachdem die Betäubung nachgelassen hatte) für 2 Tage aushaltbare Schmerzen und im Anschluss bekam ich leider eine Entzündung im linken Auge. Seit dem 5. Tag nach dem Eingriff habe ich keine Probleme mehr und es wird jeden Tag noch besser.

Fazit: 2 Tage aushaltbare Schmerzen und jetzt ein neues Lebensgefühl – ohne Brille !!!! Absolut empfehlenswert!!!!

Wenn ich die Unkompliziertheit dieses Eingriffes schon vorher gewusst hätte, hätte ich den Eingriff auch schon vorher gemacht. So hatte ich jedoch das Glück, vom tollen Team des FOCUS Augenzentrum, behandelt zu werden.

Meine Empfehlung – zu 100% würde ich es wieder machen und dem FOCUS Augenzentrum rund um Dr. SIMON vertrauen!

Roman

Ich habe mir schon seit einiger Zeit Gedanken zum Thema „Augen Lasern“ gemacht. Nach reichlicher Überlegung und auch nach Umfrage bei meinen Followern in den sozialen Medien (die Ergebnisse waren durchwegs Positiv) hab ich mich im Herbst 2022 dazu entschieden einen Termin für den Eignungscheck zu vereinbaren! Dieser verlief positiv und einer Augen Laser Op stand nichts im Wege! Nachdem ich meine bereits vorhandenen Kontaktlinsen aufgebraucht habe, war es endlich soweit, der Tag der Voruntersuchung stand an! Meine Augen wurden nochmals genau durchgecheckt und ich bekam direkt am nächsten Tag meinen Termin fürs Lasern! (Mai 2023) Alles verlief sehr schnell, organisiert und professionell!

Beim Lasern selbst verspürte ich NULL Schmerzen! Das ganze Team rund um Herrn Dr. Hanselmayer arbeitete sehr professionell und war absolut sympathisch! Ich hatte zu keinem Zeitpunkt Angst oder Zweifel! Es war die beste Entscheidung meines Lebens! Wenn ich vorher gewusst hätte, wie schnell und unkompliziert das geht, dann hätte ich die Op bestimmt schon vor 10 Jahren gemacht! Auch die Nachuntersuchungen waren Top! 120% Sehleistung! Eine absolut tolle und verbesserte Lebensqualität! Nun muss ich mir keine Gedanken mehr um meine Kontaktlinsen machen und kann meine Auftritte mit der Musik zu 100% genießen und sehe jeden optimal im Publikum! 🙂

Ps.: Extra zu erwähnen ist… dass ich aus dem Bezirk Güssing komme, und es wirklich sehr praktisch und positiv zu erwähnen ist, dass ich meine Voruntersuchung und Nachuntersuchungen direkt im Augenzentrum Güssing machen konnte und nicht weit fahren musste! Zusätzlich ist immer ein Arzt meines Vertrauens in der Nähe! (Dr. Hanselmayer & Dr. Simon) Einfach toll! ABSOLUT EMPFEHLENSWERT!

Schlagersängerin Adriana

Eine ganz neue Lebensqualität!

Nach 18 Jahren Linsen bei über 9 Dioptrien dachte ich mir, es ist unmöglich meine Augen zu lasern – umso glücklicher war ich, dass es doch ging. Ich kann jedem dieses neue Lebensgefühl nur raten und definitiv das Team Focus empfehlen.

Ich hatte so Angst vor dem Eingriff, das ganze Team ist aber einfach so spitze, die Angst verflog ganz schnell. Jeder einzelne im Team macht es dir so angenehm wie nur möglich und die Behandlung vergeht im Fluge. Ich hab mich so gut aufgehoben gefühlt. Vielen Dank dafür!

Und das Allerbeste in so schneller Zeit ohne Schmerzen einfach wieder sehen zu können und ohne jegliche Sehhilfe – ein Traum wurde wahr.

Lisa

Seit meiner Kindheit bin ich auf eine Sehhilfe angewiesen, sowohl Brille als auch Kontaktlinsen. Ich konnte es mir nicht mehr vorstellen wie es ist, morgens aufzuwachen und scharf zu sehen. Mit meiner Brille fühlte ich mich nie richtig wohl und mit den Kontaktlinsen hatte ich auch immer wieder Probleme, wie zb trockene und gereizte Augen.

Immer wieder spielte ich mit dem Gedanken mir meine Augen lasern zu lassen, habe aber immer ein bisschen Angst davor gehabt. Ich habe mir dann aber viele Meinungen eingeholt und somit beschlossen diesen Schritt zu machen. Und was soll ich sagen!? ..Ich bin ÜBERGLÜCKLICH über diese Entscheidung!

Anfang Februar 2023 habe ich bei FOCUS – das Augenlaserzentrum in Graz angerufen und — damit habe ich wirklich nicht gerechnet — super schnell einen Termin für den Eignungscheck bekommen. Das gesamte Team war sehr freundlich und kompetent. Ich habe mich sofort wohl gefühlt und darauf lege ich sehr großen Wert! Beim Eignungscheck wurde mir alles genau erklärt und dann bekam ich auch schon meinen Termin für die Voruntersuchung + Laserbehandlung.

Vor diesem Eingriff hatte ich großen Respekt und war natürlich etwas aufgeregt, aber die angenehme Atmosphäre hat mich schnell beruhigt. Den Eingriff selbst hatte ich mir ehrlicherweise anders vorgestellt, ich dachte ein bisschen was werde ich schon spüren. Aber… NICHTS, zu meiner Verwunderung als auch Erleichterung! Es dauerte vielleicht 10min, wenn überhaupt. Gleich danach konnte ich schon scharf sehen.
Am nächsten Tag hatte ich auch schon die erste Nachuntersuchung und heraus kam.. 100% Sehleistung! Unglaublich!

Somit möchte ich mich nochmal herzlichst bei Dr. Hanselmayer und seinem gesamten Team für dieses neue Lebensgefühl bedanken! Ich habe mich zu jeder Zeit wohl bei euch gefühlt und kann es nur jedem ans Herz legen, der über Augenlasern nachdenkt! Ich wünschte, ich hätte mich schon früher dazu entschieden!

Melanie

„Die absolut beste Entscheidung!“

Ich habe mittlerweile seit 12 Jahren Linsen getragen und es war das schon eine Erleichterung im Alltag für mich. Doch seitdem ich ein kleines Baby zu Hause habe, hab ich auf Linsen auch keine Lust mehr gehabt. Und ein kleines Kind und eine Brille funktioniert auch nicht gut 🙈 deshalb habe ich mich im Jänner dazu entschieden, meine Augen lasern zu lassen und ich muss sagen ich hätte es schon viel früher machen sollen. Die Behandlung war absolut schmerzfrei und innerhalb von 10 Minuten erledigt. Ich hatte auch danach keine Beschwerden oder Schmerzen. Ich konnte ca 5 Stunden später bereits normal sehen. Ich würde es jedem empfehlen es zu machen! Ein Großen Dank an Dr.Hanselmayer und das gesamte Team. Hab mich sehr wohl und gut aufgehoben gefühlt 🙂

Eva

Eine Entscheidung, die meine Lebensqualität um ein Vielfaches steigerte!

Seit meinem 12ten Lebensjahr war ich auf eine Sehhilfe angewiesen und egal in welcher Situation hatte ich ein einschränkendes Gefühl dadurch.

Immer wieder hatte ich schon früher über eine Augen-Laser OP nachgedacht, aber schlussendlich fehlte mir oft der Mut, mich mit diesem Thema konkret zu beschäftigen.

Gott sei danke blieb meine Freundin Virginia, die mitbekam wie sehr mich meine Sehschwäche beschäftigt, hartnäckig und konnte mich zu einem Eignungstest in der Praxis von Dr. Hanselmayer in Graz überreden.

Der Dr. Hanselmayer gab mir von der ersten Sekunde weg ein gutes Gefühl und nachdem sich mein Auge medizinisch für eine OP eignete, fixierten wird direkt einen Termin. Für mich gab es keinen Weg zurück.

Natürlich war ich nervös, natürlich beschäftigten mich die Risiken und natürlich überlegt man „was wäre wenn“.

Aber das Team im Focus Augenlaserzentrum, Dr. Hanselmayer persönlich und die Tatsache, dass das Focus Augenlaserzentrum in nur 10 Minuten von uns Zuhause erreichbar ist gab mir ein gutes Gefühl und die OP war super schnell, schmerzfrei und mit einem perfekten Ergebnis erledigt!

Meine ersten Gedanken nach der OP waren – Hätte ich doch nur früher gewusst, wie schnell und schmerzfrei das „heutzutage“ abläuft, hätte ich den Weg in das Focus Augenlaserzentrum schon viel eher gesucht.

Die Sehschwächen Korrektur hat meine Lebensqualität um ein vielfaches gesteigert und ich bin dankbar für die tolle, vertrauensvolle und professionelle Abwicklung!

Danke an Dr. Hanselmayer, danke an sein Team.

Philipp Knefz (Philipp bei Instagram)

Conny’s TransPRK

Jahrelang habe ich mich mit Kontaktlinsen oder Brille tragen abgeärgert, als ehemalige Sportlerin ist eine Brille einfach nicht das Richtige, sowie Kontaktlinsen.

Irgendwann hat mich der innere Schweinehund endlich gehen lassen und einen Termin bei FOCUS GRAZ hat stattgefunden.
Panik, Unsicherheit vor der OP? Diese Zweifel und Unsicherheit haben sicher einige Patienten, aber ehrlich- die sind unbegründet.

Zack, bumm lag ich schon auf der Liege sozusagen 😊 Tja, der Eingriff an sich ist kurz, schnell und nicht einmal unangenehm gewesen. 20 Minuten und alles war vorbei. Ich fühlte mich nach dem Eingriff wie neu geboren, sah ich jetzt meinen Lebensgefährten das erste mal „scharf“ also so wirklich scharf, wie ein Adler. 😊

Und dann folgte das kleine ABER (ich muss heute schmunzeln, wenn ich das Schreibe). Die erste Nacht war, als ob ich mit offenen Augen auf dem Sandstrand geschlafen hätte- ja es ist eine OP am Auge und natürlich Was erwartet man sich? Keine Schmerzen- Wunschdenken.

(Anmerkung von Focus: Conny hatte eine TransPRK. Eine bewährte Methode, allerdings leider in den ersten Tagen nicht schmerzfrei, im Gegensatz zur Femto-LASIK.)

Das positive ABER- ich würde es jederzeit wieder machen, wenn alles vorbei ist, hat man ein neues Leben.

Es hat ca. 2 Wochen gedauert, natürlich sind die ersten Tage unangenehm und nicht berauschend, gegen Ende des Genesungsprozesses sind nur die Schwankungen zwischen mal scharf mal unscharf sehen nervig.

Wie auch immer, es ist nun mal ein Eingriff und ehrlich- ich kann es empfehlen und würde es jederzeit wieder machen!
Schaut einfach, dass ihr echt genug Augentropfen und Schmerzmittel habt, es schadet nicht 😊

Vor allem ist das Team in Graz sehr bemüht und die Nachuntersuchungen gehen schnell und unkompliziert, sowie die Voruntersuchungen.

Kleiner Tipp am Rande, fährt nicht gleich in den ersten Tagen mit dem Auto oder macht viel vor dem PC,  auch wenn ihr meint, das geht schon- es kann sich schnell ändern, gebt euch Zeit für die Genesung.

In diesem Sinne, ein großes Dankeschön an das gesamte Team.

Conny

Da ich schon 10 Jahre Kontaktlinsen getragen habe wollte ich bei meinen Augen etwas ändern. Von einigen Leuten habe ich gehört das man seine Augen Lasern kann. Im Ausland lasern kam für mich nicht in Frage und ich bin Froh darüber. Also machte ich telefonisch einen Termin für mich und meinen Bruder bei Focus Augenlaserzentrum Graz. Wir wurden auf Tauglichkeit getestet und uns war sofort klar das wir Lasern. Wir wurden vom Team top aufgeklärt und betreut. Ich sehe jetzt wieder Spitze und bin froh das ich das gemacht habe.

Danke nochmals an das gesamte Team!

Daniel

Nach reiflicher Überlegung habe ich mich entschieden, mich einer Femto-Lasik OP zu unterziehen.

Angefangen von den Eignungschecks bis hin zur OP sowie der Nachkontrollen kann ich nur sagen, dass ich ein großes Lob an das ganze Team des „Focus – Augenlaserzentrum“ aussprechen muss. Kurz gesagt war die Betreuung von Anfang bis Ende ausgezeichnet.

Das Lebensgefühl ohne Brille und Kontaktlinsen ist für mich unbeschreiblich. Sämtliche Aktivitäten, vor allem im sportlichen Bereich, sind nicht nur angenehmer, sondern machen auch einfach mehr Spaß als zuvor.

Für mich war/ist es die richtige Entscheidung gewesen, welche vor allem mein Leben und dessen Qualität verbessert hat. Nochmals ein großes Dankeschön an das ganze Team.

Marc

Evas Erfahrungsbericht

Ich habe schon lange mit dem Gedanken gespielt mir meine Augen Lasern zu lassen, da ich mit Kontaktlinsen leider garnicht klar komme und meine Brille, vor allem beim Training, nicht gerne aufsetze. Als ich meine Follower auf Instagram nach Erfahrungen und Empfehlungen gefragt hatte, wurde mir sehr oft Dr. Hanselmayer genannt. Ich habe mich daraufhin zum Eignungstest angemeldet und hab mich bei Focus sehr wohl gefühlt. Alles wurde ausführlich erklärt, der Doktor ist sehr sympathisch und die ganzen Mitarbeiter auch.

Danach hatte ich es mir noch ein bisschen durch den Kopf gehen lassen, da so ein Eingriff natürlich nicht ganz ohne ist aber mich dann fürs Lasern, und zwar die Femto Lasik, entschieden. Vor dem Laser Termin war ich natürlich sehr aufgeregt und hatte auch ein bisschen Angst. Dort angekommen habe ich  auf meinen Wunsch hin eine Beruhigungstablette bekommen, etwas abgewartet und dann ging es auch schon los. Zuerst wurden meine Augen mit Tropfen betäubt, dann ging es mit ganz viel Aufregung auf in den Laserraum. Ich musste mich auf die Liege legen und bekam zuerst die Augenklappe rein, damit man nicht blinzeln kann während der Op. Und rückblickend war auch das, das unangenehmste an der ganzen Behandlung. Danach starteten wir mit den Lasern, ein Mitarbeiter hielt meine Hand und hat mir immer genau erklärt was gerade passiert, was ich sehe und wohin ich schauen muss, das hat mich wirklich sehr beruhigt. Und innerhalb von gefühlten 2 min, war das erste Auge auch schon fertig gelasert, ich hatte währenddessen wirklich garkeine Schmerzen und konnte garnicht glauben, dass wir schon fertig waren. Beim 2. Augen war ich dann schon beruhigter, weil ich wusste, was auf mich zukommt. Als ich dann dort auf der Liege lag war ich so glücklich, wie schnell es vorbei war und natürlich erleichtert. Ich bin aufgestanden und hab mich noch kurz in den Ruheraum gesetzt bevor ich nach Hause gebracht wurde. Direkt nach der Behandlung sieht man verschwommen / milchig, auch danach hatte ich keine Schmerzen. Zuhause hörte ich noch Podcast und machte es mir gemütlich. Als ich am nächsten Tag aufgewacht bin, konnte ich wieder sehen und zwar scharf und das auch ohne Brille. Ich ging zu Fuß zum Kontrolltermin und konnte mein Glück garnicht fassen. Beim Kontrolltermin verlief alles super, wir machten direkt einen Sehtest und das Ergebnis war 120% Sehkraft. Außerdem bekam ich Augentropfen, die ich die nächsten 4 Wochen verwenden sollte. Ich fühlte mich noch 2 Tage nach der Behandlung generell etwas geschwächt aber Schmerzen waren wirklich nicht vorhanden. Am 5. Tag danach bin ich wieder ins Krafttraining eingestiegen und eine Woche danach bereits nach Köln geflogen. Auch die 2. Nachkontrolle nach 10 Tagen verlief bestens! Ich bin unendlich froh, dass ich endlich wieder gut sehe! Worte können das garnicht beschreiben, es ist einfach ein neues Lebensgefühl.

Danke an Dr. Hanselmayer und das ganze Team dahinter!

Eva Saischegg (Eva auf Instagram)

Zunehmend steigende Fehlsichtigkeit und Hornhautverkrümmung bestimmten seit vielen Jahren mein Leben. Mein beruflicher Alltag sowie sämtliche Freizeitaktivitäten waren von Einschränkungen geprägt.

Die Möglichkeit die Augen zu lasern war lange Zeit keine Option für mich.

Als ich jedoch immer mehr positive Erfahrungsberichte hörte, entschloss ich mich zu einem Beratungstermin im FOCUS Augenlaserzentrum. Nach dem Erstkontakt mit dem außerordentlich professionellen und kompetenten Team, bei dem ich mich sehr gut beraten und betreut fühlte, traf ich umgehend die Entscheidung meine Augen lasern zu lassen.

Im Zuge der Voruntersuchung wurde ich genauestens über den Ablauf des Eingriffs informiert, sodass ich dem geplanten OP-Termin sehr entspannt entgegen sehen konnte.

Die Dauer des Eingriffs erschien mir überraschend kurz und war für mich absolut schmerzfrei. Präzise wurde mir während der Operation jeder Schritt genau erklärt.

Im Anschluss konnte ich mich sofort ohne Brille orientieren und auch Lichtempfindlichkeit stellte überhaupt kein Problem dar.

Einige Wochen danach kann ich nur voller Überzeugung sagen, dass dies eine der besten Entscheidungen meines Lebens war.

Ein großer Dank gilt dem gesamten Team des FOCUS Augenlaserzentrums.

Danke für die großartige Betreuung und Vorbereitung auf den Eingriff, aber auch für die hervorragende Nachsorge.

Vor allem aber danke für ein neues, unbeschreibliches Lebensgefühl!

Anita

Eine Woche ist nun seit meiner Femto-LASIK OP vergangen und ich muss sagen: ich bin begeistert! Die heutige Kontrolle hat eine 100%ige Sehstärke ergeben. 🙂

Wie oft habe ich mir dieses Lebensgefühl ohne Brille und Kontaktlinsen vorgestellt. Sport machen, unter freiem Sternenhimmel schlafen, Reisen, … das alles geht ohne Brille und Linsen natürlich viel einfacher. Augen lasern war aber eigentlich nie eine Option für mich – wären da nicht die ganzen Kollegen gewesen, die aber sowas von geschwärmt haben…

Aus meiner Perspektive jetzt (nach der Femto-LASIK) muss ich gestehen: Hätte ich gewusst, wie gering der Aufwand ist, genau dieses Lebensgefühl jeden Tag haben zu können, hätte ich mich bereits deutlich früher für diesen Schritt entschieden. 🙂

Egal ob Eignungscheck vorab, die vollständige Untersuchung der Augen vor und nach der OP oder die OP selbst: es ist alles unglaublich einfach, schnell und unkompliziert verlaufen. Der Eingriff selbst dauert nur wenige Minuten und ist komplett schmerzfrei– völlig verrückt wenn man bedenkt, was man dadurch an Lebensqualität gewinnt… Bereits am nächsten Tag hatte ich keine Einschränkungen in meinem Alltag zu Hause, außer dass die Augen trocken waren – das waren sie aber mit den Linsen davor auch immer…

Herzlichen Dank an das gesamte Team vom Focus Augenlaserzentrum. Die fachliche Kompetenz, Ruhe und Professionalität, die ihr alle ausstrahlt, ist gewaltig. Danke, für die Zeit und Aufmerksamkeit, die ihr mir geschenkt habt. Es gibt ein riesiges Plus an Sicherheit wenn man weiß, dass man bei der OP der einzige Patient in der Ordination ist und es da tatsächlich „nur um dich“ geht. 🙂

Martin // Femto-LASIK

Seit Kindesalter habe ich im Alltag eine Brille und beim Sport Kontaktlinsen getragen. Vor allem beim Sport hatte ich ständig Probleme mit verrutschten Linsen oder gereizten Augen durch die Kontaktlinsen, was für mich äußerst unangenehm war. Außerdem wurde der Wunsch ohne Hilfsmittel scharf zu sehen immer größer.

Schon seit längerer Zeit habe ich mich mit dem Thema „Augen lasern“ beschäftigt, da es aber doch eine Operation ist, bei der es um das Augenlicht geht, war ich immer wieder etwas abgeschreckt vor diesem Eingriff. Als ich aber von immer mehr Freunden und Verwandten die positiven Erfahrungen einer Augen OP mitgeteilt bekommen habe, ist für mich der Zeitpunkt gekommen, diesen Schritt nun auch endlich zu gehen.

Durch die Empfehlung eines Verwandten vereinbarte ich einen unverbindlichen Eignungscheck beim Focus Augenlaserzentrum in Graz bei Herrn Dr. Hanselmayer. Da beim Check alles für einen Eingriff sprach und ich vollumfänglich über die verschiedenen Methoden, Kosten und Behandlungsverläufe aufgeklärt wurde, entschied ich mich direkt für die OP und machte bereits am selben Tag einen Termin für die Voruntersuchung und eine Femto-Lasik Behandlung aus.

Am Tag der Operation selbst war ich leicht angespannt und nervös, doch das Team rund um Herrn Dr. Hanselmayer, dass mir bereits vom Eignungscheck und der Voruntersuchung bekannt war, empfing mich so freundlich wie immer und sorgte für eine angenehm ruhige und entspannte Atmosphäre. Die Operation selbst verlief kurz, schmerz- und problemlos. Ein Assistent kommentierte dabei jeden Schritt, der gerade durchgeführt wurde und so konnte ich den Eingriff beruhigt und entspannt über mich ergehen lassen. Wenige Minuten später saß ich dann schon im Ruheraum und bekam ein Glas Wasser gereicht.

Ehrlicherweise muss ich hier anmerken, dass ich in diesem Moment etwas überfordert mit der Situation war. Ich sah zwar durch die vielen Augentropfen noch ein bisschen verschwommen, aber bereits jetzt konnte ich ohne Brille deutlich besser sehen als je zuvor. Dies war für mich ein unbeschreiblicher Moment voller Glück und Freude. Ich hätte, trotz der vielen Gespräche und Erfahrungsberichte, nicht damit gerechnet, dass die Operation so schnell und wirklich völlig schmerzfrei vorübergeht.

Ca. eine halbe Stunde nach Betreten der Ordination konnte ich sie dann auch schon wieder verlassen – ohne Brille und mit einem völlig neuen Lebensgefühl und das nur zwei Wochen nach dem ersten Eignungscheck.

Ich bin nach wie vor überglücklich und überwältigt von diesem Eingriff und Herrn Dr. Hanselmayer und seinem großartigen Team unendlich dankbar dafür. Ich kann Herrn Dr. Hanselmayer und das Focus Augenlaserzentrum in Graz mit bestem Wissen und Gewissen nur weiterempfehlen!

Vielen herzlichen Dank!

Alexander

Mein Name ist Manuel Einkemmer, ich bin 21 Jahre alt und komme aus Tirol. Seit dem Jahre 2017 bin ich ein Athlet des österreichischen Schiverbandes, in der Sparte nordische Kombination. Zu meinen bisherigen größten Erfolgen gehören einige Weltcupplatzierungen in den Top 30, sowie ein 3. Platz im Sommer-Grand-Prix und einige Continental-Cup Podestplätze.
Zu meiner Sehschwäche: Seit meinem 10. Lebensjahr bin ich kurzsichtig, mit -3.5 links und -3.0 rechts, sowie eine Hornhautverkrümmung auf beiden Seiten

Bereits Mitte des letzten Jahres hat meine Tante, bei einer Runde Golf in Schladming, Dr. Luttenberger-Streit kennengelernt. Da meine Firmpatin wusste, dass ich schon länger über eine Behandlung nachdachte, hat sie mir sofort von dieser Begegnung berichtet. Anfangs war ich mir noch nicht ganz sicher, ob ich mich diesem Eingriff wirklich unterziehen soll. Als ich dann aber im Winter von der Kooperation des ÖSV und des Augenlaserzentrums erfuhr und einige positive Kritiken las, habe ich mich relativ schnell dazu entschlossen, diese Chance zu nützen und einen Termin zu vereinbaren.

Nach einem kurzen Telefonat mit Dr. Luttenberger-Streit waren die Mitarbeiter in der Praxis schon über meinen Anruf informiert und bei der Terminwahl äußert flexibel. Keine zwei Monate nach meinem Anruf waren ich und meine Mutter, am 20.04.2022, schon auf dem Weg nach Graz. Alle meine Termine waren innerhalb von drei Tagen angelegt, wodurch mir einige Zusatz-Fahrten von Tirol aus erspart blieben. Wie auch schon am Telefon waren die Mitarbeiter äußerst freundlich. Nach den Voruntersuchungen wurde ich von Dr. Georg Hanselmayer zu einer Besprechung geholt. Nach einer kurzen Aufklärung über den Eingriff, mögliche, aber sehr unwahrscheinliche, Risiken und Vorsichtsmaßnahmen in den nächsten Wochen nach dem Eingriff, freute ich mich auf das Lasern.

Auch am nächsten Tag lief alles sehr reibungslos ab. Es gab keinerlei Verspätungen oder Wartezeiten. Fünf Minuten vor meinem Termin wurden meine Augen bereits eingetropft zur Betäubung und keine 15 Minuten später lag ich dann schon auf der Liege. Hannes, der operationstechnische Assistent, klärte mich über die Abläufe auf und was ich zu tun habe. Auch während der Behandlung wusste ich dank der genauen Anweisungen immer was zu tun ist.

Als das Lasern nach einer sehr kurzen Zeit schon vorbei war, wollte ich erst nicht die Augen öffnen, da sich etwas sehr komisch anfühlte. Als ich die Augen dann aber trotzdem öffnete und noch immer etwas verschwommen, aber dennoch schon deutlich besser als vor einer Stunde sah, war ich hellauf begeistert. Fast schon ein bisschen enttäuscht, als ich hörte, dass ich die nächsten Stunden, eher meine Augenlider schließen und mir etwas Ruhe gönnen sollte.

Am Freitag dem 22.4. stand ich in der Früh auf und griff sofort zur Sonnenbrile, da ich etwas empfindlich auf Licht reagierte. Aber frühstücken zu gehen und alles scharf zu sehen, war, nach ca. 11 Jahren mit Sehhilfe, einfach nur ein geniales Gefühl. Dr. Hanselmayer war auch mit der abschließenden Nachuntersuchung zufrieden und somit machten meine Mutter und ich uns auf den Heimweg.

Bis jetzt verläuft auch der Heilungsprozess reibungslos. Bereits am Samstag, am zweiten Tag nach der Behandlung, war ich schon wieder mit dem Auto unterwegs. Auch das Training habe ich bereits schon wieder mit niedrigen Intensitäten aufgenommen.

Das Einzige was ich im Nachhinein noch ändern würde, wäre, dass ich mich schon ein Jahr früher einer Behandlung unterzöge.

An diesem Punkt möchte ich jetzt noch einmal die Gelegenheit nutzen und mich bei dem gesamten Team rund um Dr. Georg Hanselmayer bedanken. Ich weiß, dass das jetzt etwas kitschig klingt , aber es war wirklich ein ergreifender Moment zu wissen, dass man nach so langer Zeit zum ersten Mal auf keine Sehhilfen angewiesen ist.

Manuel Einkemmer

Aufwachen und sofort alles scharf sehen, ganz ohne Brille oder Kontaktlinsen. Von dem träumte ich schon lange und nun ist es endlich Wirklichkeit!

Dank Focus kann ich nun mein Leben ganz ohne Brille genießen. Begonnen hat alles mit einem netten Telefonat, worauf ich wenige Wochen später schon meinen Termin in Graz wahrnehmen konnte. Das gesamte Team war sehr sympathisch, zuvorkommend und stehts bemüht eine angenehme Atmosphäre zu schaffen. Nach dem Eignungscheck stand dem Lasern nichts mehr im Weg. Die Laserbehandlung selbst war schmerzlos und nach einigen Minuten vorbei. Obwohl die Sicht direkt danach noch etwas milchig war, konnte ich schon ohne Brille sehen! Zu Beginn war ich noch sehr lichtempfindlich aber Stunde um Stunde wurde die Sicht klarer.

Ich freue mich schon auf die ersten Sprünge mit Adleraugen 😉

Vielen Dank an das Focus Team, ich kann es nur weiterempfehlen!

Niklas Bachlinger, österreichischer Skispringer

Liebes Focus-Augenlaserteam!

Ihr seid unglaublich! An dieser Stelle möchte ich mich nochmals von ganzem Herzen bei euch für eure fachliche Kompetenz, eure Professionalität und insbesondere für eure Herzlichkeit bedanken! Ich bin so glücklich und unfassbar dankbar, dass ich es in Worte kaum fassen kann.

Dennoch möchte ich mich bemühen, meine Erfahrung zu Wort zu bringen um anderen Menschen diesen Schritt vielleicht ein bisschen zu erleichtern.

Eines meiner ganz besonderen „Wunder“… durfte ich im Focus – Augenlaserzentrum in Graz erleben.

Am 17.02.2022 um 15:15 war es soweit…

Es war dieser eine Tag in der Volksschule, als mir auffiel – ich sehe die Schrift an der Tafel kaum – und kurz darauf folgte auch schon die Diagnose „Myopie“ – also dass ich Kurzsichtig bin.

Es folgte eine Brille, die mir gar nicht gefiel und diese ich demzufolge kaum aufsetzte. Ich hatte immer das Gefühl, sie schränkt mich irgendwie in meiner „Freiheit“ ein. Als ich älter wurde, entschied ich mich für weiche Kontaktlinsen, da diese für mein „Freiheitsgefühl“ wesentlich besser geeignet waren. Und es folgten sehr viele Jahre mit dieser Sehhilfe. Ich denke es waren bei die 21 Jahre. 2017 merkte ich, dass die Linsen von meinen Augen nicht mehr so gut vertragen wurden. Sie waren oft sehr trocken und die Linsen erzeugten nach ein paar Tragestunden bereits ein Fremdkörpergefühl und wurden unangenehm. Die Augenuntersuchung ergab, dass ich auf die Konservierungsstoffe der Aufbereitung bereits erste Reaktionen zeigte. Die Umstellung der Reinigungsmittel folgte. Das war auch der Zeitpunkt, wo ich mich mit dem Thema der refraktiven Laserchirurgie zu beschäftigten begann.

Mittlerweile war ich Mama von 2 Kindern und wollte auf keinen Fall für längere Zeit „ausfallen“. Noch dazu der Gedanke, mich freiwillig einer „Augen-OP“ zu unterziehen empfand ich als nicht unbedingt notwendig und ich merkte auch, obwohl ich selbst im Gesundheitswesen tätig bin, hatte ich Angst vor dem Eingriff.

So schob ich dieses Thema immer vor mich hin. Es lies mich allerdings nie ganz los.

Immer mehr – sehr positive Erfahrungsberichte von Bekannten und Freunden erreilten mich. Das war auch der Anlass, dieses Thema wieder aufzunehmen und ich recherchierte im Internet nach professionellen Ärzten in der Nähe. Das war mir ganz besonders wichtig, ich wollte diesen Eingriff von einem Experten in der Region durchführen lassen.

Es dauerte nicht lange, da wurde ich auf das Focus – Augenlaserzentrum in Graz aufmerksam. Hr. Dr. Hanselmayer war mir bereits durch seine fachliche Expertise bekannt.

Also vereinbarte ich einen unverblindlichen Eignungstest und dachte mir, alles weitere entscheide ich einfach danach.

Ich denke, dass war auch für mich der entscheidende Moment!

Der Empfang war sehr freundlich, die Voruntersuchung professionell und die Erklärung gut verständlich kommuniziert. Mein Bauchgefühl signalisierte mir ein eindeutiges „Ja“! Somit machte ich mir den weiteren Termin für die ärztliche Untersuchung aus. Auch diese gab mir ein sehr sicheres Gefühl und das „Go“ für die OP. Somit wurde der Tag des Eingriffes fixiert. Ein Gefühl der Vorfreude machte sich bermerkbar.

Doch als dann der Tag der Tage näher rückte war ich extrem aufgeregt. So viele Gedanken in meinem Kopf. Ich hatte Angst! Trotz meiner mentalen Ausbildungen, konnte ich mich kaum beruhigen – da der Gedanke am Auge operiert zu werden doch für große Bedenken sorgte.

Als ich pünktlich – kurz vor dem gefühlten Herzzickzack – die Ordination betrat, wurde ich vom Focus-Team wie immer sehr freundlich empfangen.

Nach einer präzisen Vorbereitung – wo ich unter anderem auch anästhesierende Augentropfen bekam, betrat ich den OP.

In meinem Kopf kusierten Bilder von Laserstrahlen vergleichbar mit einem Science-Fiction-Film.

In der Realität war es dann gar nicht so spektakulär. Ich wurde sehr empathisch eingewiesen und alles wurde mir genauestens erklärt. Es waren 3 Personen anwesend. Hr. Dr. Hanselmayer, sein Assistent – welcher mit vom Eignungstest bereits bekannt war – und eine weitere Assistenz. Diese erklärte mir den gesamten Eingriff über – zeitlich genau abgestimmt – sehr sympathisch den kompletten Eingriff. Somit wusste ich ganz genau wann und wo ich hinschauen sollte. Ich bekam auch immer ganz viel Lob und merkte wie sich mein Körper immer mehr zu entspannen begann. Anfangs war ich ja noch so gespannt, wie ein Pfitschipfeil. Ich fühlte mich sehr angenommen und hatte zu keinem Zeitpunkt Schmerzen. Nach ein paar Minuten war alles vorbei!

Ich konnte es gar nicht glauben, dass der Eingriff schon fertig ist! Ich sah bereits – zwar noch etwas verschwommen – aber schon wesentlich besser als zuvor.

Eine riesen Welle der Erleichterung kam in mir hoch, dass ich vor lauter Freude gleich weinen musste. Am liebsten hätte ich die ganze Welt umarmt!

Beim Focus-Team durfte ich bereits damit beginnen. 🙂

Was für ein Gefühl – kaum beschreibbar!

Nach der ersten Kontrolluntersuchung durfte ich überglücklich mit meiner fürsorglichen Begleitperson nach Hause fahren.

Am nächsten Tag erfolgte bereits eine weitere Kontrolluntersuchung, wo auch die weichen Linsen – welche ich gleich nach der OP eingesetzt bekam – wieder entfernt wurden.

Ich durfte bereits die volle Sehkraft genießen und fühlte mich wie ein „Adler“. Ich könnte mich nicht erinnern, dass ich jemals zuvor so detailiert und kontrastreich meine Umgebung „sehen“ durfte!

Noch immer unbegreiflich!

Die nächste Untersuchung folgt in einer Woche. Und dann eine weitere in einem Monat.

Ich bin zutiefst dankbar!

So ein tolles Team – welches Sympathie, Professionalität und vor allem Empathie miteinander vereint!

Von mir gibt´s eine ganz klare Empfehlung!

Sandra

Seit meiner Kindheit begleitet mich meine Sehschwäche und jede/r BrillenträgerIn kennt die Situationen (verbogene/vergessene Brille, verlorene Linse, fehlende Linsenflüssigkeit, …) und natürlich auch den differenzierten Anblick seines Selbst mit bzw. ohne Brille.

All das waren kleine, aber tägliche (!), Augenblicke meines Lebens, welche sich durch einen spontanen Besuch bei OA Dr. Georg HANSELMAYER und infolgedessen durch seine Augenlasertechnik, komplett aus meinem Leben (meinem Fokus) verabschiedet haben.

Mit dem Zeitpunkt der Laserung sah ich Dinge für welche ich davor ständig meine Brille/Linsen brauchte und jeder Moment des „Neuen Sehens“ zaubert mir ein Lächeln auf die Lippen und in meine Welt.

JA, ich hatte Angst um mein Augenlicht, aber auch diese wurde mir, wie mein schlechtes Sehen, ohne Schmerzen genommen.

Der wichtigste Sinn des Menschen wurde bei mir wieder „geschärft“. Das und das Leben ohne Brille schenkt mir ein großartiges neues Lebensgefühl.

Renate Koch-Pertl
alias Range von Egon7 und Glueckskinder

Aufzuwachen und alles scharf zu sehen. Bis heute hätte ich nicht gedacht, dass dieser Herzenswunsch einmal in Erfüllung gehen könnte. In der Volksschule bekam ich eine Brille und seit meinem 13. Lebensjahr trug ich dann Kontaktlinsen. Seit ca. 2 Jahren leide ich unter einer Kontaktlinsenunverträglichkeit. Mit meiner Brille fühlte ich mich nie richtig wohl und sie war in gewisser Weise eine Einschränkung im Alltag.

Schon länger spielte ich mit dem Gedanken mir die Augen lasern zu lassen, allerdings war dieser Gedanke oftmals mit einem mulmigen Gefühl verbunden. Trotzdem könnte eine Laserbehandlung meine Hornhautverkrümmung und Kurzsichtigkeit von -8.50 Dioptrien allein am rechten Auge ja nur besser machen.

Anfang Jänner 2022 vereinbarte ich einen Eignungscheck bei FOCUS- das Augenlaserzentrum in Graz. Hier wurde ich von dem freundlichen Mitarbeiter ausführlich über die mögliche Laserbehandlung aufgeklärt und beraten. Drei Wochen später war der Termin für die Voruntersuchung.  Meine Augen wurden gründlich überprüft und eine Woche später hatte ich bereits den Termin für die Femto-LASIK in der Tasche. Nie hätte ich gedacht, dass ich so schnell einen Termin bekommen würde. Auch die sehr kurzen Wartezeiten begeisterten mich vom ersten Augenblick an.

Je näher der Tag der Behandlung kam, umso nervöser wurde ich. Es ging schließlich um das „Sehen“ und ich hatte großen Respekt vor dem Eingriff.

Am 10. Februar um 17:30 Uhr hatte ich nun meinen Termin. Ich wohne über eine Stunde von Graz entfernt und rechnete genügend Anfahrtszeit mit ein. Jedoch konnte ich den unfallbedingten Stau in Graz nicht vorhersehen und kam 10 Minuten zu spät. Für mich, die schon genug aufgeregt war, ein Albtraum – das Team von Dr. Hanselmayer nahm mir diese Anspannung und war ausgesprochen freundlich. Im Nachhinein betrachtet war diese Verspätung vielleicht mein Glück – so war keine Zeit mehr für unnötige Aufregungen. Meine Augen wurden bei der Ankunft sofort betäubt und dann ging’s auch schon in den Laserraum. Am meisten Angst hatte ich vor dem Lidhalter. Diese Angst war aber komplett unbegründet. Ich hatte während der Behandlung keinerlei Schmerzen und fühlte mich sehr gut aufgehoben.  Dr. Hanselmayer und zwei seiner Mitarbeiter erklärten mir jeden getätigten Schritt und nahmen mir so all meine Sorgen. Wenige Minuten später war die Behandlung vorbei und ich konnte bereits scharf sehen. Ja ich kann sehen. Ohne Kontaktlinsen. Ohne lästige Brille.

Auch nach dem Eingriff hatte ich, außer das Gefühl von trockenen Augen, weder Schmerzen noch war ich lichtempfindlich.

Überglücklich und immer noch überwältigt von diesem Wunder, kann ich Dr. Hanselmayer und sein Team von FOCUS zu 100% empfehlen und jedem ans Herz legen. Man fühlt sich vom Eignungscheck bis zur Laserbehandlung bestens beraten, unglaublich wohl und sehr gut aufgehoben!

Ana // Femto-LASIK 

Der Gedanke, mir endlich die Augen lasern zu lassen, spukt schon seit Jahren in meinem Kopf herum. Ich habe mich allerdings schlicht und einfach nicht getraut. Schlussendlich gaben mir die Geburt meiner Tochter (tägliches, nächtliches Aufstehen), positive Erfahrungsberichte von Freunden und Bekannten und tatsächlich die Coronapandemie (die Kombination aus Maske und Brille war einfach nervig) den letzten Anstoß.

Von einer lieben Freundin wurde mir das FOCUS Augenlaserzentrum in Graz wärmstens empfohlen. Ich fand es super, dass ein kostenloser Eignungscheck angeboten wird, um zu schauen, ob man überhaupt geeignet ist und man konnte die verschiedenen Methoden besprechen und kennenlernen. Bei den Voruntersuchungen fühlte ich mich sehr gut aufgehoben und das gesamte Team stand mit Rat und Tat zur Seite.

Am 12.08.2021 war es dann endlich so weit. Den ganzen Tag war ich sehr aufgeregt und es kamen auch Zweifel auf. Dort angekommen verflogen die Bedenken jedoch wieder und dies ist hauptsächlich dem lieben Team des Focus Augenlaserzentrums zuzuschreiben. Mit Witz, Einfühlungsvermögen und beruhigenden Worten verging die Zeit bis zur Operation wie im Flug. Gerne nahm ich das Angebot der Assistentin an, mir die Hand in der Zeit des Eingriffs zu halten. Während der Operation wird von den MitarbeiterInnen jeder Handgriff genau erklärt, man weiß genau was passieren wird. Es war auf eine gewisse Art und Weise sogar spannend diesen Prozess aktiv mitverfolgen zu können. Diese präzise Technik, mit der hier gearbeitet wird, ist schon sehr interessant.

Nach ca. 15 Minuten war alles vorbei und danach bekommt man jegliche Medikation für zuhause bereitgestellt. In meinem Fall waren die ersten 2, 3 Stunden nach der Operation schon unangenehm. Auf beiden Augen war ein Druck und ein Brennen zu spüren, aber es verging mit der Zeit.

Der nächste Tag war einfach herrlich! Die Augen waren zwar noch leicht geschwollen, aber ich sah alles scharf. Innerhalb kürzester Zeit habe ich gemerkt, wie sehr sich meine Lebensqualität erhöht hat. Ich fühle mich wacher und habe mehr Energie. Ich hätte mir nie gedacht, dass dieser Eingriff solche Auswirkungen auf mein Leben haben wird. Es war die beste Entscheidung, diesen Schritt zu wagen und mir die Augen beim FOCUS Augenlaserzentrum lasern zu lassen.

Cornelia M. // Augenlaser

Eine Laserbehandlung war aufgrund meiner Hornhaut nicht möglich, es wurde eine Linsenimplantation beidseits geplant. Ein Termin und Check folgte dem andren und kurze Zeit später waren die neuen Linsen auch schon da. Kleine Unsicherheiten meinerseits wurden durch das kompetente Team schnell aus dem Weg geräumt.

Am Tag der OP lief alles sehr routiniert ab, jeder Schritt wurde genau erklärt. 2 Wochen später kann man die Augenschalen, die man ab dem 1. postoperativen Tag nur noch nachts tragen muss, weglassen und dann ist es da: das ungewohnte Gefühl einfach im Bett liegen bleiben zu können, ohne noch mal raus zu müssen, um die Linsen rauszugeben, aufwachen und seinen Partner scharf sehen zu können, aufstehen zu können, ohne nach der Brille am Nachtkästchen tasten zu müssen, wo anders übernachten, ohne noch mal zu checken, ob Brille und Linsenaufbewahrung eh eingepackt sind. Immer wieder noch greift die Hand bei Routinehandgriffen ans Gesicht und will die Brille abnehmen und die Linsen aus den Augen geben. Aber daran werd ich mich bestimmt auch noch gewöhnen.

Danke liebes Focus-Team für all die neuen Erfahrungen, die ich nun machen kann!

Sandra // Linsenimplantation

Aus der Reihe „Gelaserte Augenärzte“🤓
Dr. Simon nun schon ein Jahr ohne Brille.
Vor einem Jahr hat Dr. Georg Hanselmayer seinen Kollegen und Partner Dr. Michael Simon aus dem Augenzentrum Güssing mit einer Femto-LASIK von seiner Brille befreit. 😍
Happy Brillenfreiheit lieber Herr Dr. Simon! 🥳

Dncll
😀👁👀🥽Brillen- und Linsenfreiheit ab jetzt! Kanns allen nur empfehlen (Femto Lasik!!)..vor allem Sportlern die nicht lang aussetzen wollen nach einer OP. Eyes done bei @focus_wien bei dem Doktor mit dem wundervollen Namen:Dr. Kiss @kiss4eyes … gesamte Info in meinem highlight nachzulesen.
-schmerzfrei, voll umsorgt inkl Nachbehandlungen, Auge betäubt, ja! (häufigste eurer Fragen😀😇!!!!)..schnelle Heilung. Beantworte gerne auch weiterhin eure Fragen dazu, DM me 🧡💪🥳

Instagram

Nach meiner Entscheidung meine starke Kurzsichtigkeit per Lasereingriff korrigieren zu lassen und nachdem ich mich bei meinem Augenarzt informierte, wurden mir Dr. Hanselmayer und sein Team im Augenlaserzentrum FOCUS in Graz nahegelegt.

Die Kontaktaufnahme per Website war unkompliziert und wurde rasch mit einem zeitnahen Termin für einen Eignungscheck abgeschlossen.

Der Eignungscheck sowie die darauffolgende Voruntersuchung waren sehr gut organisiert. Kurze Wartezeiten, klare Instruktionen und laufende Beratung des engagierten Teams, welches sich gerne Zeit für Fragen und Bedenken meinerseits nahmen, ließen trotz hoher Besucherfrequenz nie das Gefühl einer ‚Massenabfertigung‘ aufkommen.

Methoden, Kosten sowie Ablauf und mögliche Komplikationen wurden klar und verständlich kommuniziert und es fiel mir leicht mich für eine Methode zu entscheiden.

Meiner leichten Nervosität am Tag des Eingriffs wurde durch eine kurze Wartezeit und durch klare Anweisungen gut entgegengewirkt. Im Laufe der Behandlung wurde jeder Schritt genaustens erläutert, so dass ich immer genau wusste, was gerade geschieht. Während der Eingriff selbst nicht angenehm war, verlief er weitestgehend schmerzfrei und war rasch vorbei. Schmerzen und anderwärtige Beschwerden nach der Operation hielten sich in Grenzen und schon am nächsten Tag war mein Sehvermögen ohne Brille sehr gut. Weiters versprechen zahlreiche Kontrolltermine in den folgenden Tagen und Wochen einen unproblematischen Heilungsverlauf.

Zusammenfassend bleibt zu sagen, dass meine Erfahrung im Augenlaserzentrum FOCUS unter der Führung von Dr. Hanselmayer äußerst positiv ist. Nach ca. zwei Monaten nach Kontaktaufnahme wurde meine Kurzsichtigkeit korrigiert und ich kann perfekt ohne Brille sehen. Ein nettes und kompetentes Team, welches sich trotz hoher Patientenzahl gerne Zeit für etwaige Anliegen nimmt, kurze Wartezeiten sowie exzellente Beratung und Versorgung während des gesamten Prozesses trugen zu einer Durchwegs angenehmen Erfahrung bei.

Robert // Augenlaser

„Der Gedanke, mir die Augen Lasern zu lassen, kam mir über die letzten Jahre immer öfter. Allerdings hat mich der Respekt am Eingriff selbst, sowie die Frage “Was, wenn es schief geht?” (Es geht schließlich um das Sehen…) die ganze Sache immer wieder hinauszögern lassen.

2021 habe ich aber wieder vermehrt mitbekommen, wie gut es Leute aus meinem Umfeld, jetzt nach dem Eingriff, ergangen ist. Nach einigen Gesprächen mit ihnen und dem Beratungstermin bei Focus, war ich mir schlussendlich sicher, dass die Vorteile überwiegen und ich das geringe Risiko in Kauf nehme.

Als ich vor wenigen Tagen bei Focus meinen Termin wahrgenommen habe, ging alles überraschend schnell – Termin um 16 Uhr, ich kam pünktlich dran, die Behandlung dauerte nur wenige Minuten: Augen eintropfen, Vorbereiten, Lasern. An dieser Stelle muss ich erwähnen, wie eingespielt das Team ist. Da man ja selbst nicht wirklich sieht was passiert, führt ein Assistenzarzt durch die Behandlung, erzählt genau was gerade gemacht wird und nahm mir so einen großen Teil der Nervosität. Im Großen und Ganzen war alles viel weniger dramatisch, als ich es mir ausgemalt hatte.

Die Nachversorgung mit Augentropfen klappt seither auch wunderbar, ich habe keinerlei Schmerzen und konnte schon am nächsten Tag die ersten Vorteile erleben.
Besonders super fand ich die flexible und kurzfristige Terminvergabe (ich wartete nur knapp 1 Monat), die herzliche Atmosphäre und die Professionalität des Teams. Ich kann Focus uneingeschränkt empfehlen!”

Thomas // Augenlaser

Im Focus – Augenlaserzentrum angekommen legte sich meine anfängliche Nervosität aufgrund der überaus kompetenten, sympathischen und humorvollen MitarbeiterInnen. Nach einer routinemäßigen Voruntersuchung dauerte die Operation kaum 15 Minuten. Der Eingriff per se war zwar etwas unangenehm, aber wohlgemerkt, gänzlich schmerzfrei. Das nette Angebot einer Assistentin mir während des Eingriffs die Hände zu halten lehnte ich zwar dankend ab, behielt es aber sicherheitshalber im Hinterkopf. Während des Eingriffs wird man vom Team sehr gut betreut und auch nie „alleine gelassen“. Die MitarbeiterInnen erklären jeden Schritt ausführlich und geduldig, sodass man im Vorfeld immer schon genau weiß was passieren wird. Insgesamt fühlte ich mich sowohl vor, als auch während des Eingriffs sehr gut betreut.

Schon am nächsten Tag sah ich alles perfekt und merkte wie sehr sich meine Lebensqualität durch den Eingriff erhöht hat. Es ist ein wunderbares Gefühl den Tag nicht mit dem „Suchen“ nach meiner Brille zu beginnen, sondern sofort alles klar und scharf zu sehen. Auch im Bereich Freizeit und Sport werde die Vorteile der Behandlung klar ersichtlich.

Im Nachhinein kann ich aus voller Überzeugung sagen, dass es eine sehr gute Entscheidung war, mir die Augen bei Focus – Augenlaserzentrum lasern zu lassen.

David // Femto-LASIK

Aufgrund meiner hohen Dioptrien stand meine Entscheidung für eine ICL-Implantation nach einem informativen und umfangreichen Vorgespräch schnell fest. Während des Eingriffes wurde mir jeder einzelne Schritt im Vorfeld angekündigt, sodass ich ganz beruhigt sein konnte. Das schönste Gefühl ist, in der Früh aufzuwachen und klar sehen zu können – ohne die Brille “ertasten” zu müssen. Ich bin überglücklich mit dem Ergebnis und kann es nur weiterempfehlen.

Ein großes Dankeschön an Dr. Hanselmayer!

Alexandra // ICL-Implantation

Patient Alexander - FOCUS Augenlaserzentrum Manuel Einkemmer Patient Niklas - FOCUS Augenlaserzentrum Sandra Renate Koch-Pertl alias Range von Egon7 und Glueckskinder Ana Cornelia Sandra Augenarzt Dr. Simon Dncell Robert Thomas David Alexandra
FOCUS das Augenlaserzentrum
kooperiert mit: